HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN (FAQ):

Sie können unsere Fibrotech Produkte bei Bauhaus und im Bauhaus.info Onlineshop kaufen.

Die Fibrotech Akustikpaneele bestehen aus recyceltem Polyester, MDF-Platten und Eichenfurnier.

Unsere Fibrotech Akustikpaneele sind in Längen von 244 cm und 300 cm erhältlich. Die Breite beträgt immer 60 cm.

Um einen messbaren akustischen Effekt zu erzielen, müssen Sie die Decke und die Wand mit 25% der Bodenfläche im Raum abdecken.

Unsere Paneele können sowohl an der Decke als auch an der Wand montiert werden.

Sie müssen die Fibrotech Paneele immer auf einer vorab genehmigten Konstruktion montieren. Die Paneele werden als dekoratives Element verwendet.

Wir empfehlen die Installation von BASIC-Paneele in Räumen mit einer relativen Luftfeuchtigkeit von weniger als 55%. Wenn Sie Paneele im Badezimmer verwenden möchten, können wir unsere UNIKA-Paneele empfehlen, die für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit geeignet sind. Unsere UNIKA-Fliesen haben eine Laminatoberfläche, die im Gegensatz zu Echtholzfurnier in Räumen mit höherer Luftfeuchtigkeit sehr gut geeignet ist.

Verwenden Sie zur Montage immer schwarze Fibrotech-Schrauben. Diese Schrauben werden in der schwarzen Trägerplatte fast "unsichtbar". 

Bei der Montage an einer Wand können sowohl Montagekleber als auch Schrauben verwendet werden. Bei der Installation von Paneelen als Deckenverkleidung müssen immer Schrauben verwendet werden.

Alle Paneele werden von oben geschnitten, da dies den schönsten Schnitt ergibt. Sie können die Kanten dann mit einem feinen Schleifpapier schleifen, da diese beim Schneiden leicht gerillt werden können. Verwenden Sie zum Schneiden gewöhnliche Holzbearbeitungswerkzeuge (Handsäge, Stichsäge, Tauchsäge).

Töne bestehen aus Wellen - Schallwellen.

Wenn Sie Geräusche hören, erfolgt dies in Form von Schallwellen, die auf Ihre Ohren treffen und dann in Ihrem Gehirn als Töne registriert werden. Wenn eine Schallwelle - wie bei einem lauten Schall - viel Energie hat, dauert es länger, bis die Schallwellen nachlassen.

Wenn Sie die Akustik in einem Raum verbessern möchten, ist es das Ziel, die Reflexionen im Raum so zu steuern, dass der Schall gestoppt oder gedämpft wird. Im Allgemeinen werden hierzu schallabsorbierende Materialien auf die Oberflächen montiert, auf denen der Schall reflektiert wird. Die sind meistens Wände und Decken.

Die FibroTech-Platten oder Akustikplatten werden am besten auf die Oberflächen aufgebracht, auf die der Schall schnell trifft. Dies ist normalerweise die Decke oder eine große Wand im Raum.

Es spielt keine Rolle, ob Sie Ihre Schallschutzmaterialien an den Wänden oder an der Decke anbringen. Das Wichtigste ist die Platzierung in Bereichen, in denen der Ton schnell auftreten würde. Kurz gesagt, Sie können selbst entscheiden, wo Sie die Paneele platzieren möchten.

Eine gute Faustregel lautet: 25 % bedecken die Bodenfläche des Raums mit einem schallabsorbierenden Material, um eine gute Akustik zu gewährleisten.

Generell kann gesagt werden, dass alle Baustoffe eine solide Klassifizierung haben.

Es gibt zwei Optionen für die Installation. Die Arten der Montage wirken sich auf die Klangklasse aus:

Klangklasse D: Montage der Platten direkt an der Wand ohne Mineralwolle

Klangklasse A: Montage der Platten auf Lamellen an der Wand mit Mineralwolle dahinter

OBEN
de_DEGerman